StartseiteProjekteDienstleistungTorantriebeLaufschienenSektionaltoreShopDownloadKontaktformularKontaktImpressumWiderrufsrechtAGB

Allgemein:

Startseite

Widerrufsrecht - Rücktrittsrecht

Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat. Im Falle von Teilsendungen, das letzte Stück in Besitz genommen hat.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muß der Kunde uns mittels eindeutiger Erklärung (z. B. Briefpost, Telefax, oder Email) den Entschluß, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Widerruf ist zu richten an:

ATTM Tor- & Türmontagen e.U.
Weinitzenstraße 53
A-8045 Graz

mail.: office@attm.at
fax.: +43 (0) 316 69 80 99


Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechtes vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Folgen des Widerrufs: Wenn der Vertrag widerrufen wird, haben wir alle Zahlungen, die wir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens vierzehn Tage ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde. In keinem Fall werden wegen der Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass die Waren zurückgesandt wurden, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist

Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem wir über den Widerruf des Vertrages unterrichtet wurden, an uns:

ATTM Tor- & Türmontagen e.U.
Weinitzenstraße 53,
A-8045 Graz


zurück zusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen abgesendet werden.

Rücksendekosten: Die Kosten der Rücksendung trägt der Kunde.

Der Kunde muß für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Generelle Ausnahme vom Widerrufsrecht:

Kein Widerrufsrecht besteht bei Dienstleistungsverträgen, wenn die Dienstleistung vollständig erbracht worden ist und wenn wir die Erbringung mit der vorherigen ausdrücklichen Zustimmung des Kunden und dessen Kenntnisnahme, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verliert, begonnen haben.

Kein Widerrufsrecht besteht, wenn Waren geliefert werden, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Kein Widerrufsrecht besteht, wenn Waren geliefert werden, die nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit andern Gütern vermischt wurden.

Generell sind B2B-Geschäfte, also Geschäfte zwischen uns und einem anderen Unternehmen vom Widerrufsrecht nach dem Fernabgabegesetz ausgenommen.